Zum 2. Mal ist JuLi mit sechs Schüler*innen der George-Orwell-Schule auf dem Traditionsschiff Hanne Marie gesegelt. Mit viel Sonne und gutem Wind hieß es am Freitagmorgen „Vor- und Achterleine los“, Kurs über den Greifswalder Bodden nach Altefähr. Samstagfrüh ging es dann wieder über den Strelasund bis Thiessow, im Südosten von Rügen. Vor Thiessow warfen wir den Anker und konnten vom Schiff aus schwimmen gehen, ein echtes Highlight. Sonntag dann ging es, nach viel zu schnell vergangener Zeit quer über den Bodden zurück in den Museumshafen von Greifswald, dem Heimathafen der Hanne Marie. Es war ein toller Törn, bei dem alle viel über die traditionelle Seefahrt gelernt haben und viel miteinander arbeiten und lachen konnten. Ganz besonders danken möchten wir der Firma data experts gmbh aus Neubrandenburg, die den Großteil der Kosten für diesen Törn übernommen hat. Darüber hinaus danken wir dem Jugendamt Lichtenberg, das ebenfalls einen Teil des Törns übernommen haben.

Service

Eingetragen bei Soziales im Netz