Die HOWOGE bringt Kinder auf's Wasser                                         LOGO HOWOGE

Am letzten Wochenende im September war es endlich soweit, das Wetter war gut, der Wind mäßig – genau das richtige Wetter für den Segeltörn auf dem Traditionssegler Hanne Marie. Für vier lichtenberger Kinder und ihre Einzelfallhelfenden begann ein aufregendes und ereignisreiches Wochenende auf einem alten Segelschiff über den Greifswalder Bodden. Die Hanne Marie war früher mal ein Fischkutter in Dänemark, wurde aber 1980 außer Dienst gestellt und dann 10 Jahre lang aufwendig umgebaut zu einer schönen Gaffelketsch. Sie fährt heute mit interessierten Mitseglern auf der Ostsee.

05

Interessiert waren unsere Kinder und Einzelfallhelfenden. Donnerstagabend ging es dann an Bord des Schiffes und nachdem die Lebensmittel gebunkert waren, ging es am kommenden Freitag auf die Ostsee und nach Lubmin. Dort konnte sogar noch im Meer gebadet und im Wald getobt werden.

Am Samstag führte der Törn zuerst nach Peenemünde. Dort war die große Attraktion ein U- Boot, das besichtigt werden konnte. Weiter ging es dann in den idyllischen Fischerort Freest, wo die Segler müde und zufrieden mit der Hanne Marie vor Anker gingen.

Am Sonntag ging es dann von Freest zurück in den Heimathafen der Hanne Marie, nach Greifswald und von dort zurück nach Berlin.

Es war ein herrlicher Segeltörn, der allen gut getan hat und den wir gerne sofort wiederholen würden.

                                                                       06

Service

Eingetragen bei Soziales im Netz